Yuna SAO - Ordinal Scale: Kleid

15.10.2017
Nachdem endlich mein bestellter Reißverschluss ankam (vom zweiten Shop. Der Erste erstattete mir den Betrag, nachdem er nach 1,5 Wochen nicht bei mir ankam), konnte ich mit dem Kleid weitermachen. Denn bevor ich die Seitenteile annähen möchte, wollte ich sichergehen, dass der Sitz des Grundkleids auch richtig ist.

In der Zwischenzeit war ich aber nicht untätig gewesen und arbeite an den weißen Bändern, die an der Hüfte hängen. Mein Plan ist, dass ich sie mittels Druckknöpfen an das Kleid anbringe und nicht daran nähe. Dadurch brauche ich sie nicht jedes Mal zu waschen. Das hat auf jeden Fall etwas Gutes, denn die Bänder werden mit Decovil genäht. Ein Sondereinlage von Vlieseline, wodurch Textilien einen lederartigen, stabilen Griff erhalten. Perfekt für Yuna, wie ich finde. Da sie in meinen Augen schon stabil sind, aber noch weich genug, um z. B. darauf zu sitzen.

Also habe ich die 3 Formen jeweils separat in sich verstürzt, nachdem ich die pinken Formen appliziert hatte. Zum Schluss schnitt ich aus Decovil die Einlage aus und schob sie jeweils in die Bänder rein.